Gemeindeverwaltung Heuberg

Gemeindeverwaltungsverband Heuberg

Zahlen & Fakten

Gemeindeverwaltungsverband Heuberg

Bubsheim
Bubsheim
Deilingen
Deilingen
Egesheim
Egesheim
Gosheim
Gosheim
Königsheim
Königsheim
Reichenbach
Reichenbach
Wehingen
Wehingen

Der Gemeindeverwaltungsverband Heuberg liegt im Landkreis Tuttlingen in Baden-Württemberg und gehört zum Regierungsbezirk Freiburg. Er entstand im Zuge der Kreis- und Gemeindereform Baden-Württemberg im Jahr 1972, indem sich die Gemeinden Bubsheim, Deilingen, Egesheim, Gosheim, Königsheim, Reichenbach und Wehingen zusammengeschlossen haben. Die Gemeinden des Verbandes liegen am Südwestrand der Schwäbischen Alb zwischen 720 m und 915 m hoch. Das Verbandsgebiet erstreckt sich über eine Fläche von 6.125 ha.

Einwohnerzahlen der Mitgliedsgemeinden zum Oktober 2017

  • Bubsheim 1.365
  • Deilingen 1.714
  • Egesheim 668
  • Gosheim 3.879
  • Königsheim 557
  • Reichenbach 546
  • Wehingen 3.732
    ============
    Gesamt: 12.461

Die Gründung des Gemeindeverwaltungsverbandes Heuberg erfolgte in einer gemeinsamen Sitzung aller Gemeinderäte der beteiligten Gemeinden am 16. Dezember 1971 in Wehingen. Der Verband nahm seine Arbeit am 01. Januar 1972 auf. Das Gebäude, in dem die Verwaltung untergebracht ist, wurde im Jahr 1985 bezogen. Der Gemeindeverwaltungsverband nimmt für seine Mitgliedsgemeinden zahlreiche Aufgaben wahr, u.a. die Bauleitplanung, das Rechnungs- und Kassenwesen, Steuerveranlagungen, Aufgaben der unteren Baurechtsbehörde und der unteren Denkmalschutzbehörde und Aufgaben der örtlichen Straßenverkehrsbehörde. Der Verband betreibt außerdem die Verbandskläranlage in Egesheim.

2017 GVV Heuberg | Inhalt | Impressum | Datenschutz